Funkenflug Sendung #1051

“Bio ist mehr als nur ein Siegel oder eine Zertifizierung: Bio steht für Qualität und Überzeugung” meint die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel. Die BIOFACH in Kombination mit der VIVANESS, die internationale Fachmesse für Biokosmetik, ist auch für uns ein wichtiger Termin. Um heraus zu finden was für uns, den Funkenflug, Bio ist waren wir letzte Woche zum wiederholten Male im Nürnberger Messezentrum.

Alles begann mehr oder weniger mit der Naturkost-Bewegung. Diese Ernährungsform mit Lebensmittel, die frei von Zusatzstoffen, frisch oder nur minimal bearbeitet waren, gelten bis heute als sehr gesund. Obwohl es zum Beispiel den Demeterverband schon seit den 1920er Jahren gibt, asozierte man trotzdem lange Zeit Bio mit Hippies und Esoterik. Heute ist das anders. Bio ist ein Lifestyle Produkt geworden. Discounter haben ihre eigenen Biolabel, man fährt nachhaltig in den Urlaub und isst die Äpfel aus Omas Garten. Bio hat sich im Laufe der Zeit in unser Leben geschlichen und ist für uns Menschen, Tiere und Pflanzen zu begrüßen aber schon lange nichts mehr besonderes. Umso wichtiger ist es, dass es Produkte oder Unternehmen gibt die noch einen Schritt weiter gehen.

https://goheyho.com/bilder/intern/shoplogo/HEYHO_LOGO.png

Der Erfurter Müsli Hersteller HEYHO GmbH stellt nicht nur Bio-Granola her – nein,  denn das reicht ihnen nicht. Granola Activist Timm sagte, es gehe HEYHO vorallem darum, Menschen, die aufgrund ihrer besonderen Vorgeschichte keinen Arbeitsplatz mehr finden, einen Solchen zu bieten, und ihnen ihren festen Platz in unserer Gesellschaft wiederzugeben. und um ihr Produkt noch bekannter zu machen, waren sie auf der Biofach 2018 sowie 2019. Für die BioFach ist HEYHO das Ideale Beispiel, was es auf dieser Messe zu bieten gibt. Wir freuen uns, wenn wir sie auf der nächsten Messe wieder zu Gesicht bekommen.

Jonas, Gabriel und Camillo sprachen außerdem mit dem Gründer der weltweit ersten Bio-Grillkohle Hersteller NERO GRILLEN, Aaron Armah. Kohle, oder allgemein Holz, ist ja ein Thema, über das man unbedingt sprechen muss. Denn die Menschheit zerstört immer mehr Tropische Wälder, die jedoch die Grundlage für saubere Luft sind, und diese produzieren. Allein die Deutschen verbrauchen immerhin 250.000Tonnen Holzkohle. Aaron Armah und Jakob Hemmers, zwei Grillfans aus Deutschland erfanden die erste BIO-Grillkohle der Welt. Auf diese Idee kamen die beiden, als sie die schlechten Arbeitsbedingungen in Ghana sahen, unter denen Kohle ausschließlich für andere Länder hergestellt wird. NERO verwendet ausschließlich regionale Resthölzer,  die z.B. aus dem Saarbrücker Stadtwald kommen. dabei arbeitet Nero eng mit Naturland zusammen. Naturland ist ein deutscher Verband für ökologischen Anbau, der BioFirmen wie Nero dabei unterstützt, sich weiter zu entwickeln und  regionale Lieferanten prüft, damit Firmen wie Nero das Bio- / Naturlandsiegel bekommen. Es sollte eindeutig mehr solcher Hersteller in Deutschland geben.

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Funkenflug Sendung vom 04.02. bis 10.02.2019

Hey an alle Funkenflughörer´innen,

Wir haben mal wieder eiene brilliant Sendung auf Lager. Diese Woche hört ihr einen Beitrag über ein Minihörspiel aus Migrant Literacies – Geschichten beim Arzt und ein  Studiogespräch mit Feli Lutz zur Eröffnung des letzten Bauabschnittes im Z-Bau. Der 361° Beitrag zum Thema Datenklau darf natürlich nicht fehlen. Ihr werdet erfahren wie ihr eure Daten besser schützen könnt und was man am besten macht wenn die Daten geklaut wurden.

 

Wenn man krank ist geht man zum Arzt, damit er einem hilftwieder gesund zu werden. Bei manchen Sachen will man sich aber nicht helfen lass weil: man sich schämt, es besser weiß oder unsicher ist. So geht es unserem Hauptcharakter im Hörspiel,welcher die Hilfe nicht annimmt und es dann bereut.

 

Datenklau betrifft jeden der ein digitales Gerät besitzt. Datenklau ist wenn ein Hacker deine E-mail oder andere Informationen von euch klaut. Ihr erfart wie ihr eure Daten schützt und wie man es den Hackern das Leben schwer machen kann.

Quelle: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

 

Unser Musktipp der Woche kommt von der Alternative-Rock-Band White Lies aus dem Londoner Stadtteil Ealing. Sie besteht aus Charles Cave und Jack Lawrence-Brown, welche sich bereits aus Schulzeiten kennen. Später gründeten sie zusammen mit Harry McVeigh die Band White lies. Sie haben insgesamt 11 Alben herausgebracht und ihr erstes Album war Unfinished Business von 2008.

 

Der Gabriel hat Feli Lutz vom Z-Bau für euch interviewt, wo vor kurzem der letzte Bauabschnitt der Renovierung beendet wurde. Der Z-Bau ist ein sehr bekanntes Kultur- und Veranstaltungsgebäude in Nürnberg. Dort werden Lesungen, Partys und Konzerte veranstaltet. Es gibt auch ein Comicafe wo man Comics liest und abchillen kann. Wenn ihr mehr zum Z-Bau erfahren wollt dann hört doch in die Sendung rein oder geht auf die Internet Seite vom Z-Bau.

 

Die Playlist der Sendung für euch zum nachlesen:

Snoop Dogg vs. David Guetta – Sweat
The West Coast Feed – You Belong To Me
Pharrell Williams – Freedom
Kesha – Crazy Kids
Wise Guys -Ich will kein A-Capella
Deorro & Chris Brown – Five More Hours
White Lies – Believe It
Clean Bandit – Rather Be
Colby Odonis – Just Dance
Poppy Ajudha – Disco eyes
Chef´s Special – Inton the Future

 


Das Team der Woche:

Moderation: Jonas und Markus
Musik: Jonas
Website: Tim
Technik: Letitia und Willi

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug Sendung vom 04.02. bis 10.02.2019

Funkenflug Sendung vom 28.01. bis 03.02.2019

Hey Hey an alle begeisterten Funkenflughörer*innen,

wie jede Woche gibts für euch interessante Beiträge, geile Musik und zwei tolle Moderatorinnen die euch durch die Sendung führen. An Themen zu bieten hätten wir zum einen, ein Interview mit der Musikerin Ilgen-Nur, einen Beitrag über das Jüdische Museeum und eine Produktion über die Nachhaltigkeit beim Brauen vom Lieblingsgetränk der Deutschen, dem Bier.
Außerdem wie gewohnt, darf der Musiktipp der Woche nicht fehlen. Der kommt diese Woche von dem Duo Balthazar, von welchem ihr später noch mehr erfahrt.

Jeder der schon mal ein schlechtes Bier getrunken hat weiß: Bier ist nicht gleich Bier. Von der Brauart über Farbe, Zutaten und schlussendlich auch dem Geschmack gibt es so einige Unterschiede. Ein Aspekt der Produktion ist natürlich auch die Nachhaltigkeit beim Brauen. Verwendetes Wasser, Strom und Transportwege sollen so weit wie möglich reduziert werden. Wenn euch interessiert wie das erreicht wird solltet ihr unbedingt einschalten und dem Michi lauschen.

Hopfen und eine Bierflasche

Gerade an den kalten Wintertagen besuchen wir doch gerne mal das dein oder andere Museum. Heute haben wir einen kleinen Tipp für euch. Das Jüdische Museum Franken in Fürth. Gut wir geben zu, dass Museum kennt ihr schon länger. Aber es gibt einen neuen Erweiterungsbereich, bei dem sich ein erneuter Besuch auf alle Fälle lohnt.
Ein helles Foyer lädt zum warmen Café ein, der Museumsshop und ein Saal für Veranstaltungen mit bis zu 70 Personen darf natürlich nicht fehlen. Was noch so auf euch wartet und was den neuen Erweiterungsbau so besonders macht, hört ihr bei uns in der Sendung.

Wie jede Woche gibts hier den Musiktipp der Woche für euch. Diesmal hat den die Band Baltzahar eingesackt. Mit ihrer etwas düsteren Popmusik stechen sie aus anderen Bands hervor. Falls ihr euch jetzt fragt wie die klingt, hört doch einfach in die Sendung rein oder klickt auf das Video. Aktuelle Termine von ihrer Tour findet ihr hier.

 

 

Musik geht einfach immer. Egal ob im Auto, auf dem Sofa zu Hause, beim Essen kochen oder beim Zähneputzen im Badezimmer. Damit ihr Musikalisch Top-Aktuell bleibt haben wir auch eine weitere Band gefunden, die wir euch diese Woche gerne vorstellen.
Ilgen-Nur Borali, oder mit künstlernamen einfach nur Ilgen-Nur. Zum Glück hat unsere Miri die sympatische Stuttgarterin bei einem ihrer Konzerte vor unser Mikro bekommen. Das Interview mit der Musikerin hört ihr in der Sendung.

Ilgen-Nur geht auch 2019 auf wieder auf Tour. Wie so oft lassen coole Bands unser schönes Nürnberg auf ihrer Tour-Planung einfach mal wieder aus. Naja München ist nicht alt zu weit weg von hier. Ab dem 18. April 2019 ist sie dort zu Gast. Kleiner Vorgeschmack aber schon jetzt für euch. Ihren Song Cool spielen wir natürlich auch in unserer Sendung. Das Musikvideo zu Cool findet ihr aber auch hier:


Die Playlist der Sendung für euch zum nachlesen:

M.I.A. – Paper Planes
Bosse – Schöne Zeit
Kafvka – Alle Hassen Nazis
Marco Mengoni feat. Tom Walker – Hola
Zara Larsson – Lush Life
Die Ärzte – Allein
Balthazar – Entertainment
Ilgen-Nur – Cool
Namika – Zauberland
Orson – no Tomorrow
Jade Bird – Love Has All Been Done Before


Das Team der Woche:

Moderation: Wiki und Lilli
Musik: Markus
Website: Willi, Jonas
Technik: Letitia und Willi

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug Sendung vom 28.01. bis 03.02.2019

Funkenflugsendung 1147 21. bis 27. Januar

Hallihallo liebe Funkenflughörerinnen und Hörer,

die letzte komplette Januarrunde ist am Start und auch wir mit unserer aktuellen Ausgabe des Funkenflugs.

Es ist Winter, also sau kalt auch eine Jahreszeit in der einer der engsten tierischen Begleiter des Menschen sich ein warmes Plätzchen mit vielen Leckereien sucht. Und auch hier scheiden sich mal wieder die Geister zwischen Ihhhhhh und Ohhhhhh süß. Die Rede ist von Ratten.

Durch die Geschichte als Krankheitsüberträger und unsauberes Tier abgestempelt, haben Wissenschalftler das Potenzial von Ratten schon lange erkannt. Sie sind nicht nur essentieller Bestandteil in der Erforschung neuer Medikamente, ein sehr umstrittenes Thema weil den Tieren auch hierfür beispielsweise Krankheitserregr injiziert werden. Ratten sind aber auch, ähnlich wie die meisten Menschen ;), sehr kluge und auch soziale Tiere. Noch mehr über Ratten haben wir diese Woche für euch in unserer Rubrik 361°.

 

Schaut man auf die leuchtendsten Figuren des 20. Jahrhundert dann muss er auf jeden Fall dabei sein. Martin Luther King, der Kopf einer der größten Bewegungen der Menschheitsgeschichte. Er und seine Anhänger haben es geschafft gegen ein perfides, rassisitisches und unmenschliches Sytem erfolgreich zu kämpfen. In dieser Sendung wollen wir, unter der Regie von Edison, diesem großen Menschen ein kleine auditives Denkmal setzen!

 

Wir sind ja nicht nur in unserem wunderbaren Studio. Nein manchmal trauen wir uns auch in die große, weite und unwirtliche Innenstadt Nürnbergs, im Gepäck ein Aufnahmegerät und jede Menge gute Laune. Diese Woche haben Tim und Lukas die Leute auf der Straße ein wenig über ihre Mediennutzung befragt.

 

Und last but not least haben wir wie gewohnt einen Song den wir eueren anspruchsvollen Ohren uneingeschränkt empfehlen können. In dieser Sendung ging es ja schon um Menschen die Geschichte geschrieben haben und einer derjenigen welcher das vielleicht gerade tut oder noch tun wird ist Dendemann. Er hat schon in unzähligen Projekten mitgewirkt und war unter anderem musikalischer Leiter im Neo Magazin Royale und Vorband von Fettes Brot. Die Liste könnte an dieser Stelle ewig so weitergehen, aber jemand der so poetische Lyrics wie: ” Ist doch nur ein Lied aus dem größtem Spa der Welt – dem Ruhrgebiet” schreibt, kann eigentlich nur ein cooler Typ sein aber hört selbst. Die Redaktion war von Dendemann mit Wo ich wech bin absolut überzeugt.

 

Die Playlist diese Woche:

  •  Jennifer Lopez – On the Floor
  • Mediengruppe Telekommander – On the Floor
  • Dizzee Rascal – Dance With Me
  • Glass Animals – Life itself
  • Das Paradies – HInter deiner Stirn
  • Britney Spearz – Womanizer
  • Dendemann – Wo ich wech bin
  • Aretha Franklin – Think
  • A Tale of Golden Keys – Open the Door
  • Papa Roach – Gravity
  • Will.I.Am – #thatpower

Ein großes Dankeschön geht an unsere Redaktion:

Moderation: Wiki und Uli

Technik: Letitia und Jonas

Musik: Lili

Website: Markus

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflugsendung 1147 21. bis 27. Januar

Funkenflugsendung 1146 vom 14. Januar -16. Januar

Hallo liebe Funkenflughörer*innen,

Seid ihr tanzbegeistert und liebt es neue Moves zu lernen? Vielleicht könnte euch da der Beitag von dieser Woche interessieren! Es geht um West Coast Swing. Auch für uns war der Name neu. Was das genau ist, hört ihr von Michael, der diese Tanzart vorstellt.

Hier könnt ihr euch mal die Grundschritte anschauen

 

Musiktipp: Friska Viljor- Unless You Love Me

Friska Viljor ist eine schwedische Band, die 2005 in Stockholm gegründet wurde. Sie kamen nach Deutschland um in den Straßen von Hamburg und Berlin Musik zu machen. Sechs Alben haben mittlerweile veröffentlicht. Das Lied Unless You Love Me wurde am 19.12.2018 veröffentlicht.

 

Wer wagt, gewinnt!

Das ist das Motto der Testspiele in Nürnberg. Von Jung bis Alt sind hier alle Willkommen. Es gibt über 30.000 Brett und Gesellschaftsspiele in den Archiven. Allerdings gibt es auch Aktionen mit Videospielen wie zum Beispiel ,,Spiele früher und Heute” und weitere sehr interessante Ausstellungen für die schwitzenden Gamer unter euch.

Christin Lumme war bei uns und hat uns genaueres über diese Aktion erzählt.

Ähnliches Foto

LaBrassBanda spricht über Heimat

Was bedeutet eigentlich zu Hause für euch? Die Mariann hat die Band LaBrassBanda zum Thema Heimat interviewt. Die Band aus Oberbayern stammende Band spielt energiegeladenen Ska, Reggae und Punk. Ein sehr tanzbare Spielart bayerischer Blasmusik, welche auf der ganzen Welt funktioniert.

Nothing More  

Kennt ihr den neusten Film Planet der Affen? Dann kommt euch die Band Nothing More vielleicht bekannt vor. Sie hat nämlich unter anderem für den Soundtrack gesorgt. Unsere Funkenfliegerin Lilli hat sich die Band mal genauer angeschaut.

 

Die Musik Liste dieser Woche:

-Moop Mama – Geh mit uns

-The Chainsmokers -Beach House

-The Wombats -Turn

-Hundreds -Ten Headed Beast

-Nothing More -Go To War

-Pink – Whatever you want

-Hoodi Allen – All About This

-Friska Viljor – Unless You Love Me

-Uppermost feat. Syml – Where your Heart goes

-LaBrassBanda – Ringelbleame

-Sir Sly – High

-Greta – Der Frühling

 

Wir bedanken uns an der Stelle bei:

Letitia und Jonas für die  Moderation

Wiki und Marcus für die Technik

Gabriel und Lucas für die Musik

Tim und Lucas für die Website

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflugsendung 1146 vom 14. Januar -16. Januar

Funkenflug Sendung # (Sondersendung TH)

Auch diese Woche gibt es wieder eine neue Folge Funkenflug für euch!

Zehn Studierende der Technischen Hochschule Nürnberg sind dem Aufruf „Gemeinsam individuell sein“ gefolgt und haben innerhalb von drei Tagen diese Sendung produziert. Die Themen drehen sich um Dinge, die jeder mal erlebt hat, aber jeder anders.

 

 

 

 

 

 

 

Zum Beispiel  die schönsten Geschenke des Lebens und die Reaktion der Beschenkten darauf. Für Manche waren einschneidende Ereignisse die größte Freude, bei anderen geht es eher um materielle Präsente. Besonderheiten und Späße sind auch dabei, hört einfach rein!

 

 

Kindheitsträume – die hatte doch jeder, oder? An einem sonnigen Tag haben wir einige Menschen, die das schöne Wetter ausnutzten, gestört und danach gefragt. Auch hier haben wir sehr unterschiedliche Geschichten erzählt bekommen. Vom Tagträumer bis zum Pop-Star ist viel dabei.

 

 

 

 

 

 

 

 

„Hey Mario, hast du Lust dir heut Abend mit mir das Fußballspiel anzuschauen?“ „Ach nee du, ich mach lieber was mit meiner Freundin.“ So oder so ähnlich ist des Öfteren die Aussage von Leuten in einer Beziehung. Auch viele der Befragten haben das schon so erlebt. Sind Beziehungen ein Freundschaftskiller? Geht denn wirklich jede Individualität verloren? In unserem dritten Beitrag klären wir es!

 

 

 

 

 

Zu guter Letzt teilen uns befragte PartytigerInnen ihre Festivalempfehlungen für diesen Sommer mit. Es ist für alle was dabei, ob betagte Raver oder jugendliche Klassikliebende. Viel Geld müsst ihr auch nicht ausgeben. Nürnberg ist und bleibt bunt!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug Sendung # (Sondersendung TH)

Funkenflug #1144 vom 17.12. bis zum 23.12.

Kurz vor Weihnachten steht man zwar gerne auf den verschiedenen Wintermärkten bei einer Tasse Glühwein zusammen, aber für Konzerte draußen ist es uns dann meistens doch zu kalt. Warum ist das so? Diese Frage wird leider offen bleiben. Aber wie das Konzert von Bosse war, können wir klären. Es geht weiterhin darum, wie man ein Profi im Radiogeschäft wird. Außerdem ist es nicht nur kurz vor Weihnachten sondern auch kurz vor dem Jahresende und passend dazu liefern wir euch einen musikalischen Jahresrückblich der etwas anderen Art.

Axel Bosse ist vor 38 Jahren in Braunschweig geboren und ein bekannter deutscher Songwriter. Sein Genre ist der deutschsprachige Indie-Pop. Unsere Radakteurin Miri war auf einem der letzten Konzerte, kurz vor der Winterpause in Nürnberg. Die Tour “Alles ist jetzt” geht im März weiter, aber Bosse kommt nicht mehr in unsere Nähe. Leider konnte der Löwensaal nicht mit dem perfekten Sound glänzen, was der Stimmung aber nichts ausmachte. Von der ersten Ansage bis zur Zugabe waren alle begeistert. Hier in der Redaktion vom Funkenflug sind wir uns nicht einig. Die eine Hälfte hält die Musik nur mit Augen zu und durch aus. Die andere Hälfte schreit: Augen zu! Musik an!

 

 

Auch wenn für euch Radio hören oder machen ziemlich altbacken klingt. Das Medium Radio geht mit der Zeit. Und wie auch die Welt immer komplexer wird, so auch das Radio. Wir stehen nicht mehr einfach nur im Studio und erzählen euch was von unseren Lieblingsbands, spielen deren Hits und sagen euch wie das Wetter wird. Nein. Zum Radio machen gehört mittweile auch die Crossmediale Aufbereitung. Hier auf der Internetseite werdet ihr Zeugen von der Weiterverarbeitung der Hörbeiträge in Schriftform. Das war ein Beispiel wie vielseitig Radio sein kann. Aber wie wird man überhaupt Moderator oder bekommt einen Job in einer Redaktion? Als allerersten Tipp möchte ich euch sagen: Kommt zu uns! Schaut mal beim Funkenflug vorbei und probiert euch aus. Für weitere Tipps von einem Profi der auch mal ganz klein auf unserem Sender AFK Max angefangen hat, hört in unsere Sendung!

Unsere Redaktion freut sich immer über neue Gesichter!

2018 war ein Jahr mit einem besonders langen und warmen Sommer. Egal ob im Biergarten, Freibad, an der Côte d’Azur oder an der Italienischen Riviera, wir haben immer Musik gehört. Wir hätten auch Musik gehört, wenn der Sommer weniger lang und warm gewesen wäre. Musik ist vor allem auch beim Radio allgegewärtig und es gibt viele gute und viele schlechte Lieder. Weil wir glauben alles besser zu wissen, haben wir dieses Mal wieder einen Musikrückblick abseits vom Mainstream in der Sendung.

Unsere Tophits 2018:

 

 

Wenn ihr jetzt richtig neugierig seid und unbedingt wissen wollt was 2018 in der Musikbranche noch so los war, dann schaut mal beim Musikexpress vorbei.

 

Musikliste der Sendung #1144:

Mika – Live Your Life

257ers – Seid Ihr Dabei

Bosse – 3 Millionen

Imagine Dragon – It´s Time

Die Höchste Eisenbahn – Aliens

Strumbellas – Spirit

Lena – Neon

Tom Walker – Angels

A Tale Of Golden Keys – Open Doors

Greta von Fleet – You´re The One

Rita Ora – How We Do

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug #1144 vom 17.12. bis zum 23.12.

Funkenflug #1143 vom 10.Dezember bis 16. Dezember 2018

Hallo Liebe Funkenflughörer/inen

 

Bildergebnis für airwall moos

In dieser Sendung hört ihr etwas über die Airwall. Wie der Name schon sagt ist es eine Wand aber eine besondere Wand, denn die Wand besteht aus Moosplatten, die die Luft säubern sollen. Es wurde an alles gedacht und um nicht nur daneben zu stehen haben die Erfinder Bänke eingebaut.

 

Und das ist noch nicht alles wenn ihr später im Radio arbeiten wollt könnte euch der Beitrag von Mariann sehr gut helfen. In dem Beitrag interviewt sie Alexander und  Rahel zu dem Thema: Wie man es schafft beim Radio zu arbeiten. Denn die Beiden waren bei den Jungen Talenten auf EgoFM und sind jetzt beide im Radiobusiness tätig.

Ausverkauft! Ausverkauft! Ausverkauft! 33 von 35 Shows der Jungs von Annenmaykatereit sind Ausverkauft. In Köln spielt die Band dreimal hintereinander. Dreimal Ausverkauft. Auch in Mittelfranken, genau in Erlangen im E-Werk, ist ein Tourstop. Auch Ausverkauft. Fans der noch recht jungen Band Annenmaykatereit haben es nicht leicht, dürfen sich aber über ein neue Platte freuen. Das zweite Album. Dass auf dem Major-Label Universal erscheint, heißt Schlagschatten und kam letzte Woche Freitag heraus. Unser Musiktipp der Woche ist also Brandneu. Das erste Video zum Song Ich gehe heute nicht mehr tanzen seht ihr hier auf der Website.

 

Plastikflaschen, Flaschen, Recycling

Dieses mal für euch haben wir einen Beitrag von Radio Klangbrett “Verpackungsmüll- und wir mittendrin.” Habt ihr gewusst das jeder Verbraucher in Deutschland jährlich mehr als 220 Kilogramm Müll produziert? Wir auf jeden Fall nicht. Es gibt viele Möglichkeiten Verpackungsmüll zu reduzieren. Beim Einkaufen könnt ihr eine Stofftüte mitnehmen anstatt euch immer eine Plastiktüte zu kaufen, die ihr danach wieder wegwerft. Ihr könnt euch auch euren Becher mitnehmen, wenn ihr euch ein Getränk zum Mitnehmen bestellt. Statt Zahnbürsten aus Plastik zu kaufen, könnt ihr eure Zahnbürsten aus nachwachsenden Rohstoffen kaufen, z.B. Bambus.  Selbst aktiv werden und beim Hersteller nachfragen, warum es so eingepackt ist und nicht viel umweltschonender. Ein paar Läden verwenden keine Verpackung dort könnt ihr einkaufen, wenn ihr komplett auf Verpackungen verzichten wollt.  Das sind nur ein paar wenige Ideen um im Alltag Plastik zu vermeiden.  Mehr dazu erfährt ihr im Beitrag von Daniela.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug #1143 vom 10.Dezember bis 16. Dezember 2018

Funkenflug vom 3. bis zum 9. Dezember

HoHoHo, ihr lieben Funkenflug- Fans, schön das ihr euch wieder auf unsere Website geklickt habt. Der erste Advent steht vor der Tür und die Skisaison beginnt wieder. Das heißt natürlich auch SCHNEEEEE! Für die einen ein Fluch und für die anderen ein Segen. (Für mich eher letzteres)

 

 

Alleine Spotify hat 35 Millionen Musiktitel in seinem Repertoire. Außerhalb des Streamingdienstes kommen noch unzählige weitere Musikstücke dazu. Wo fängt man da mit dem hören an und was lohnt sich überhaupt? Wir wollen euch bei der Frage helfen. Normalerweise stellen wir euch an dieser Stelle ein neuen Song oder einen Künstler vor der unsere Musikredaktion besonders beeindruckt hat. Ein Kriterium war dabei immer das es NEU sein musste. Wir brechen diesmal mit dieser Tradition. Unsere Redakteurin Mariann ist nämlich der Meinung der Folgen Titel ist trotz seines Alters von acht Jahren immer noch einen Tipp wert ist, denn es muss nicht immer Aktuell sein. Sehr gut ist meistens genug.

I Am Oak mit Trees and Birds and Fire erschien 2010 auf dem Album On Claws. Die Band war das ganze letzte Jahr auf Tour und hat jetzt lediglich noch ein paar Shows in den Niederlanden. Den Frühling über sind sie quer durch Deutschland gereist und auch in Japan waren sie. Das bedeutet wohl, dass wir die Band erstmal nicht mehr live sehen. Aber bis dahin könnt ihr auch einfach den neuen Song hören. Aktuell und sehr gut ist natürlich immer besser. Deswegen stellen wir euch auch den neuen Titel Golden Pavillion von I Am Oak vor.

 

Was morgens in der Vorweihnachtszeit natürlich nicht fehlen darf ist ein schöner warmer Kaffee. Die Miri war für euch in einer  der drei Kaffeeröstereien in Nürnberg, um genauer zu sagen in der Rösterei Machhörndl und hat sich mal angeschaut wie das braune Gold hergestellt und verarbeitet wird.

 

Diese Woche haben wir auch ein sehr cooles Interview in der Sendung. Sam und Ferdi, zwei aus der Stuttgarter Band Rika. Alle vier sind 22 Jahre alt. Sie klingen nach Kalifornien und gute Laune. Die Rikas werden oft als die “schwäbischen Beach Boys” bezeichnet. Auf der Homepage findet ihr die Tourtermine für 2019.

Wie viele von euch wissen ja, dass einmal im Jahr die Consumenta, auf dem nürnberger Messegelände, stattfindet. Im Ramen der öffentlichen Messe, findet man auch die iENA, um genauer zu sagen dieses Jahr in der Halle 12. Dort wurden neue Erfindungen, Ideen oder z.B. Protoypen von Robotern ausgestellt. In der letzten Sendung haben Markus und Jonas über die miniatur Eisenbahn-Tüftler berichtet. Jetzt haben sie uns einen Überblick über die iENA gegeben in Form eines Rundgangs.

 

 

………………………………………………………………………………………………………………………………….

Moderation: Jonas und Willi

Technik: Anton und Tim

Musik: Wiki und Katja

Website: Letitia

………………………………………………………………………………………………………………………………….

PLAYLIST DER WOCHE

  • Coldplay — Every teardrop is a waterfall
  • Cro — Traum
  • Dua Lipa — L.P.G.A.F
  • Avicii — Hey Brother
  • Rikas — Prince Boomerang
  • Five Finger Dead Punch — Wrong Side of Heaven
  • I Am Oak — Golden Pavilion
  • Namika — Lieblingsmensch
  • Charlie XCX — Break the rules
  • Fun — We are young
  • Backstreet Boys — Eyerybody
Veröffentlicht unter Messe Besuch, Singer/Songwriter | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Funkenflug vom 3. bis zum 9. Dezember

Funkenflug #1141 vom 26.November bis 02. Dezember 2018

Hey, ihr lieben Funkenflughörer*innen da draußen.02

Bildergebnis für consumenta

Die Consumenta fand erstmals 1952 unter dem Namen „Die Einkaufstasche“ statt. Die Consumenta hat 12 Themenbreiche wie z.B.: “Die Fresshalle”. Es gibt außerdem über 1400 Aussteller. Dieses Jahr waren über 150.000 Besucher bei der Consumenta. Die Iena ist eine Messe, die gleichzeitig mit der Consumenta läuft. Sie wurde 1948 zum ersten mal eröffnet. Die Iena ist eine Erfinder- und Neuheitenausstellungs Messe. Der Partner der IENA 2018 ist der Iran, der mit zahlreichen Erfindungen in Nürnberg vertreten ist.

Bildergebnis für iena 2018

“Wenn meine Augen blau wären” das ist der Titel von der Gewinnerin von diesem Jahr bei Hört Hört in der Kategorie 19-26 Jahre. Dieser Beitrag wurde von Helen Martin eingereicht. Sie ist bei dem Radio  Klangbrett aus Aschaffenburg aktiv. Habt ihr schon mal was von iSlam gehört?! iSlam ist eine art von Poetry Slam von Musliminnen und Moslems über Rassismus. Und genau deshalb solltet ihr mal rein hören.

 

Fabian Altstötter ist nicht gerade unbekannt. Früher gründete der Musikant der aus Landau kommt die Band Sizarr, mit seinen Freunden: Philipp Hülsenbeck und Marc Übel. Die zwei sehr gut gelobten Alben: Psycho Boy Happy und Nurture. Jungstötter Musikrichtung geht in die Richtung Jazz, Pop, Melancholie. Nach Auftritten in Mannheim und Leipzig lebt Jungstötter zurzeit in Berlin. Bald soll es auch wieder auf Tour quer durch Deutschland und in die umliegenden Länder gehen und am 12.März 2019 tritt er im “schönen“ Nürnberg auf. Die Tickets sind jetzt schon buchbar, also wenn es jemanden interessiert solltest du jetzt schnell buchen ;).

In dem Hörspiel der BLM Erzieherfortbildung muss Mandy bis zum nächsten Tag eine Ausarbeitung abgeben sonst bekommt sie eine sechs. Beim Versuch, diese noch rechtzeitig abzugeben wird sie aus Versehen in der Fakultät eingesperrt.  So muss sie die Nacht in der Schule verbringen. Wie sie die Nacht verbringt und ob sie es schafft, ihre Arbeit abzugeben, hört ihr bei uns in der Sendung.


Musik:

Panic at the Disco – I write Sins not Tragediers

Pink feat. Nate Ruess – Just Give Me A Reason

Queen – We will Rock you

Materia, Yasha, Miss Plastnum – Lila Wolken

Pitbull feat. Christina Aguilera – Feel this Moment

Rihanna – Diamonds

Beatles – Yesterday

Jungstötter – I wonder why

Robbie Williams – Surfing Surpreme

The Chainsmokers and Coldplay – Something Just like this

Tajo Crus – Dynamite

Marson5 – Wake Up Call

 


Aufgaben:

Musik: Anna, Mariann

Technik: Jonas, Letitia

Moderation: Markus, Simon

Website: Anton, Tim

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug #1141 vom 26.November bis 02. Dezember 2018