Funkenflug vom 23.02.2017 bis zum 26.02.2017

Hallöchen liebe Funkenflughörer!

Die ökologische Landwirtschaft nahm ihren Anfang schon in den 1920ern, doch seit den Neunzigern erfreuen sich Bio-Produkte immer größerer Beliebtheit. Davon zeugt auch die Messe Biofach, auf der vom 15.-18. Februar in den Messehallen hier in Nürnberg erneut Hersteller von Bio-Lebensmitteln ihre Produkte präsentieren. Die Biofach fand gekoppelt mit der Messe Vivaness statt, einer Messe für Bio-Kosmetik. Doch wen interessiert schon Kosmetik, wenn es Schokolade gibt? Save the Earth – it’s the only planet with chocolate! So wahr, so wahr…

Bildergebnis für kakaobohne

And the winner is… Bioterra! Die spanischen Schokoladenprodukte holten den Sieg für ihr Land bei der Schokoladenweltmeisterschaft, die unsere Funkenflieger Laetitia, Marcus und Willi an den internationalen Ständen auf der Biofach durchgeführt haben. Die weiße Schokolade überzeugte in vielen Kategorien wie „Geschmack“ und „Schmelz“, vor allem aber in „Biss“.

Bioprodukte – ein großer Teil unserer Sendung dreht sich darum. Doch was bedeutet „Bio“ überhaupt? Die Bestandteile von Bio-Lebensmitteln stammen zu mindestens 95% aus kontolliert ökologischem Anbau ohne Einsatz von Kunstdünger und künstlich zusammengesetzten Pflanzenschutzmitteln. Gentechnik kommt nicht zum Einsatz. Ein weiteres Kriterium ist artgerechte Tierhaltung meist ohne unmäßigen Gebrauch von Antibiotika und künstlichen Hormonen.

Wo wir schon bei Begriffsdefinitionen sind: Was ist Nachhaltigkeit? Damit wird ein Prinzip bezeichnet, nach dem man nicht mehr Ressourcen verbrauchen darf, als wieder neu entstehen können. So wird sichergestellt, dass auch künftige Generationen noch genügend Ressourcen zur Verfügung haben. Man darf also zum Beispiel in einem Wald nicht mehr Bäume fällen, als sicher wieder nachwachsen.

Wenn ihr wissen möchtet, was Renate Künast von den Grünen darüber denkt – hört doch mal in unsere Sendung rein :-)

Bildergebnis für nachhaltigkeitJetzt noch eine Empfehlung für alle, die unsere Sendung ein wenig nachdenklich gemacht hat: Hier könnt ihr einen Test machen, wie groß euer ökologischer Fußabdruck ist.

Unser Musiktipp der Woche:

„Das war aber auch allerhöchste Eisenbahn!“ Bei diesem Satz denken vermutlich die wenigsten an eine Eisenbahn, die auf Stelzen fährt – doch irgendwann tauchte dieses Bild im Kopf des Singer/Songwriters Francesco Wilking auf – fertig war der Name „Die höchste Eisenbahn“ für sein Band-Projekt mit Moritz Krämer. Mittlerweile haben die beiden ihr zweites Album „Wer bringt mich jetzt zu den Anderen“ veröffentlicht. Darauf findet sich auch unser Musiktipp, der Song „Nicht atmen“.

 

Das Team dieser Sendung:

Moderation: Laetitia und Willi

Musikredaktion: Jonas

Technik: Jonas und Tildi

Website: Hanna

_______________________________________________________________

Playlist:

Olly Murs – Troublemaker

MC Fitti – Geilon

Namika – Zauberland

Dandy Warhols – This Machine

Faith Evans – Save The Last Dance

Daft Punk – Get Lucky

Calvin Harris – Ready for the Weekend

Kathryn Williams – Little Black Numbers

Bloc Party – I Still Remember

30 Seconds To Mars – Closer to the Edge

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wir senden eine Nacht lang Funkenflug – 20. Februar 2017

Juhu! Heute an diesem Montag gibt es den Funkenflug nicht nur eine Stunde von 20.00 – 21.00 Uhr, nein, wir senden heute von 18.00 bis 24.00 Uhr. Mit Musik, die ihr gerne hört und Themen, die mit Sicherheit den Horizont erweitern.

Also, egal ob per Webstream oder per UKW 106.5 – seid dabei!

mischpulte-1

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Funkenflug vom 13. bis 19. Februar

Professoren sind schusselig, Beamte schlafen bei der Arbeit, Polen klauen teure Autos und Ausländer haben doch sowieso keine Ahnung. STOOOPP! Das sind alles Vorurteile, die wir aus den Medien, aus Erzählungen und aus blöden Witzen kennen. Diese Bilder, die wir uns dann im Kopf von bestimmten Volks- oder Berufsgruppen machen, beeinflussen uns dabei, wie wir auf jemanden zugehen, den wir noch nicht kennen. Hinter den meisten  Vorurteilen jedoch, steckt nicht gerade viel Wahrheitsgehalt.
Aktiv gegen Vorurteile heißt eine Initiative, die den Spieß rumdreht. Sie produziert Video und Audiospots GEGEN Vorurteile und FÜR Toleranz. Auf der Website findet ihr auch weitere Informationen zu dem Thema und könnt euch auch einige Produktionen ansehen.
In dieser Sendung reden wir darüber zeigen euch mal zwei dieser Spots:)
Hier noch fünf Tipps, mit denen JEDER, auch im Alltag aktiv gegen Vorurteile werden kann.

1. Hinterfrage dich immer wieder, ob du dich gerade einer wertfreien Typisierung bedienst, oder ob sich in deine Beobachtung schon eine Bewertung eingeschlichen hat!

2. Wenn du feststellst, dass du eigentlich schon auf ein noch so winziges Vorurteil zurückgegriffen hast und deine Einschätzung doch nicht ganz wertfrei ist, gehe einen Schritt zurück!

3. Finde heraus, wie diese Bewertung zustande gekommen ist und auf welchen persönlichen und kulturellen Annahmen oder Einschätzungen sie beruht!

4. Hinterfrage deine (Vor)urteile! Finde heraus, welche Annahmen du hast, was zu diesen Meinungen geführt hat und inwiefern sie dein Verhalten dieser Kultur gegenüber beeinflussen?

5. Geh raus und sammle Beispiele gegen deine Vorurteile!

Außerdem stellt uns Funkenflug-Redakteur René das Multi-Bühnentalent Rainald Grebe vor. Und Raffi hat uns die Band Local Natives näher gebracht.

 

NETHERLANDS - NOVEMBER 25:  HILVERSUM  Photo of Kurt COBAIN and NIRVANA, Kurt Cobain recording in Hilversum Studios, playing Takamine acoustic guitar  (Photo by Michel Linssen/Redferns)

Kurt Cobain recording in Hilversum Studios (Foto: Michel Linssen/Redferns)

Und wir sprechen über Kurt Cobain, den Sänger der Band Nirvana.                             Er wäre am 20.02.2017 fünfzig Jahre alt geworden. Er hat sich leider 1994 das Leben genommen.
Funkenflieger Julian hat sich mal gefragt, was US-Amerikaner machen würde, wenn er jetzt noch leben würde. Dabei sind richtig coole Überlegungen raus gekommen.

 

In dieser Woche haben Jonas und Willi die technische Seite  der Sendung übernommen, Camillo und Jonas haben die Musik angeliefert und. Eure Moderatoren für diese Wochen heißen Hanna und Markus.

Playlist:

Avicii – Somewhere in Stockholm
P!nk – Try
Namika – Lieblingsmensch
Talking to turtles – Oh the good life Fingers crossed
Yambalaya – Blood in
Rainald Grbe – Präsident
Yambalaya – Blood in
Nirvana – About A Girl
Skee-Lo – I Wish
DEP – Welt
Local Natives – Past Lives
Sena Dagadu – Buckets Full of love
reinvented – IQ

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der Funkenflug vom 13. bis 19. Februar

Funkenflug von 06.02. bis 12.02.

Servus an alle Funkenflug-Fans

Heute gibts nicht nur, wie immer natürlich, gute Musik sondern auch wieder inforeiche und interessante Beiträge. Wir bieten euch heute, wie schon des öfteren, eine Filmkritik zu einem Film, der erst letzte Woche in den Kinos angelaufen ist. Es handelt sich um
„The Salesman“. Unten mehr dazu. Außerdem berichten wir vor Ort vom ersten League of Legends Turnier welches von Jugendhäusern organisiert wird. Einige von euch fragen sich jetzt bestimmt, was dieses League of Legends sein soll oder? Im späteren Verlauf erklären wirs euch.

Der Julian war mal wieder im Kino für uns und hat sich den neuen Film „The Salesman“ angegeguckt. In dem Drama geht es um ein Paar namens Rana und Emad, welches schlagartig aus ihrer Wohnung verschwinden muss. Glücklicherweise stellt ihnen ein Bekannter eine leerstehende Wohnung zur Verfügung. Allerdings wird Rana eines Tages in ihrem eigenen Badezimmer von einem Fremden überrascht. Weil sie aber nicht über den Vorfall sprechen will, fängt Emad an, selbst nach dem Täter zu suchen – was der Beziehung des Paares aber keines Wegs gut tut. Wie viele Funken Julian letztendlich vergeben hat hört ihr in der Sendung.

(HIER WERDEN INFOS ZUM LEAGUE OF LEGENDS TURNIER NACHGETRAGEN)

Der dieswöchige Musiktipp unserer Redaktion ist The xx:

The xx sind eine im Jahr 2005 gegründete Indie-Pop-Rock-Band aus dem Südwesten Londons. Seit sie 15 sind üben sie zusammen das musizieren. 1993 bekamen sie ihren ersten Platenvertrag und machten im gleichen Jahr auch im Internet auf sich aufmerksam. Wir empfehlen euch den Song I dare You von The xx.

 

 

Wir hören es beim Frühstücken, beim Weg in die Arbeit oder Abends wenn man Nachrichten hören will. Wie die meisten es wahrscheinlich schon erraten haben ist die Rede vom immer aktuelen Radio. Am 13. Februar ist der Welttag des Radios. In Deutschland sind es ca. 54 Millionen Menschen die täglich Radio hören! Noch mehr coole Fakten über das Radio und dessen Welttag hört ihr in der Sendung.

Was haltet ihr von der jetzigen Flüchtlingslage? Findet ihr es gut dass Deutschland Flüchtlinge aufnimmt oder steht ihr dem ganzen eher krititsch gegenüber? Wenn man diese Fragen Jugendlichen stellt bekommt man sehr interessante Antworten die ihr in der Sendung hören könnt. Hier sind noch einige Links dazu, wo ihr euch für Flüchtlinge engagieren könnt:

https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/fluechtlinge.html

http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/kleider-mobel-patenschaft-so-konnen-sie-fluchtlingen-helfen-1.4610108

Musikliste:

257er – Piraten

P!nk – try

lp – muddy waters

one desire – hunt

magnum – back in your arms again

antilopengang – Pizza

Bastillie – Oblivian

Little eye – Cantagios

Bilderbuch – Bungalouw

of Monsters and Men – Little talks

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug von 06.02. bis 12.02.

Funkenflug von 30.Januar bis 05.Februar

Hallöchen an alle Funkenflugfreunde da draußen!

Wie jede Woche haben wir heute wieder interessante und coole Beitrage für euch. Heute gibt es eine Filmkritik vom Julian über den brandneuen Horrorfilm „The Split“. Aber natürlich ist das nicht alles was wir euch heute zu bieten haben! Unter anderem hört ihr noch einen Beitrag über einen sehr tallentierten Rollstuhlfahrer, es gibt wie immer eine Spezialtipp von unserer Musikredaktion und einen Beitrag über Derby haben wir auch im Gepäck…

Wie wir schon sagten haben wir wieder eine neue Filmkritik dabei. Diesmal hat sich der nette Julian „The Split“ für uns angeguckt, ein Film indem es um einen Psychopaten geht der 23 verschiedene Persönlichkeiten besitzt! Der Mann namens Kevin entführt die drei Mädchen Casey, Marcia und Claire. Während die gefangengehaltenen Mädchen versuchen, Kevin zu entkommen, entsteht eine 24. und letzte Persönlichkeit – das Biest – in ihrem Peiniger. Der wahre Alptraum beginnt. Der Julian hat für den Film wie gewohnt Funken vergeben wobei es ihm diesmal wahrlich nicht leicht fiel. Wie viele Funken Julian letztendlich vergeben hat hört ihr in der Sendung!

Machen wir gleich weiter mit unserem nächsten Beitrag. Könntet ihr euch vorstellen nie wieder laufen zu können? Das heißt ihr könntet zum Beispiel nicht mehr jede beliebige Sportart tätigen. Tischtennis spielen ist möglich, aber bestimmt nicht leichter als zu Fuß. Für Walter Köger ist es Alttag, die Folge eines Unfalls im Jahre 1984. Er sitzt jetzt seit über 30 Jahren in einem Rollstuhl. Durch seine Willenstärke und seine Liebe zum Sport konnte er an den Paralympics. Die ganze Geschichte des talentierten Rollstuhlfahrers hört ihr im Funkenflug.

(Foto: Logo Paralympische Spiele)

Der dieswöchige Musiktipp unserer Redaktion ist Anna of the North:

Sie ist eine wahrliche Newcomerin und noch relativ unbekannt. In ihrem Lied Oslo singt sie davon wie sie sich durch die Schönheit Oslos erwärmt und so vor dem rauen Klima schützt. Rein hören lohnt sich!

 

Unser letztes Thema in der dieswöchigen Sendung ist besonders interessant für Fußballfans. Wir in Franken haben nicht nur das älteste sondern auch das traditionsreichste Derby Deutschlands. Zuletzt überschatte jedoch wiedermal die Gewalt einen Derbyvergleich. Der Rene hat sich auf den Weg gemacht und Vertreter beider Seiten sowie Prof. Wahl von der TH Nürnberg getroffen. Im Funkenflug hört ihr eine zweiteilig Reportage zum Thema Hass und Liebe beim Frankenderby….Einschalten lohnt sich!

Musikliste:

Dropkick Murphys – Im Shipping Up To Boston

Mark Forster -Flash Mich

Adele – Skyfall

Dr. Dre – The Next Episode

Die Ärtzte – Junge

Bastille – Get Home

Anna Of The North – Oslo

Aloe Blacc – Can You Do This

Pink – Funhouse

A Tale of Golden Keys – We Change Time

Pentatonik – Can’t Sleep Love

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug von 30.Januar bis 05.Februar

Funkenflug von 23.01. bis 29.01.

Herzlich Willkommen!

Wie immer findet ihr auf unserer Website allerhand Hintergrundinformation zu unserer Sendung.

Franken hat letztes Wochenende gestaunt. Im Nürnberger Südpunkt startete letzten Donnerstag das Kleinkunstfestival „Franken staunt“. Kleinkunst bedeutet hier vor allem Zaubern. Wer hier aber an das typische weiße Kaninchen denkt, das zur Freude kleiner Kinder aus einem verstaubten Zylinder geholt wird, der  hat den Umfang des Programms noch nicht ganz verstanden. Aber seht selbst:

 

Weihnachten ist vorbei – Zeit , an das nächste große Ereignis zu denken – Fasching! Lustige Kostüme, bunte Umzüge – und dann? Eigentlich beginnt ja nach Fasching die christliche Fastenzeit. Prima, denken sich bestimmt viele, das ist ja eine tolle Methode, nach dem Winter wieder abzuspecken! Manche haben aber auch ganz andere Gründe, auf etwas zu verzichten. Insgesamt nahm sich im Jahr 2014 etwa jeder siebte Deutsche vor, zu fasten. Statt im traditionellen Sinne auf Fleisch kann man auch auf andere Dinge verzichten – einige originelle Ideen haben wir hier für euch zusammengestellt:

-Neid: Ohne den ist man bestimmt zufriedener.

-Autofahren: Beim Fasten die Umwelt schonen und Sport treiben.

-Facebook: Damit spart man auch Zeit, in der man zum Beispiel Freunde treffen kann.

-Shopping: Ist auch gut für den Geldbeutel.

 

Hasskommentare: Beschimpfungen und Diskriminierungen im  Netz, von anonymen Nutzern online gestellt. Von konstruktiver Kritik oder ansatzweise sinnvollen Bemerkungen keine Spur, doch eine Belastung für die Opfer. Wer hat so etwas noch nicht gelesen? Und wer hat schon etwas dagegen getan? Was kann man überhaupt dagegen tun? Ideen dafür hat Hari vom Sprecher  der Kampagne „No Hate Speech“ erfahren – von Sami David Rauscher, einem ehemaligen Funkenflieger! Tipps, wie man beim Kampf gegen Hasskommentare mithelfen kann, findet ihr auch auf der Website der Kampagne.

 

gutgemacht

 

Der Musiktipp unserer Redaktion ist diese Woche eine sehr junge Nürnbergerin:

Peggy Reeder –  Let Me

Die 19 Jährige veröffentlichte ihr erstes Album um ihr Studium im englischen Oxford zu bezahlen. Das Album, dessen Songs sie im DIY-Stil selbst vor einigen Jahren, nämlich schon mit 13, geschrieben hat, soll aber nicht der Anfang einer Karriere ausschließlich aus Musik sein, denn sie möchte in der Zukunft nicht nur von ihrer Musik leben.

Musikliste:

Jack White & Alica Keys – Another Way To Die

OMI feat. Felix Jaehn REMIX – Cheerleader

Pharrell Williams – Freedom

Nada Surf – Popular

Findlay – Greasy Love

Peggy Reeder – Let Me

Pol1z1stensohn – Ich Hab Polizei

I Am Kloot – From your Favorite Sky

Isolation Berlin – Fahr Weg

The Beautiful Grils – Cash Money

IAM – Independence

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug von 23.01. bis 29.01.

Funkenflug von 16. bis 22. Januar

Hallo liebe Funkenflug-Fans!

„The Same“, so nennt sich eine Band aus Nürnberg. „The Same“ – auf Deutsch „dasselbe“ oder „dieselben“ – das klingt nicht gerade nach besonderer Musik. Doch dieser Schein trügt, denn die Band rund um den Sänger Pablo König macht bewusst eben keine Mainstream-Musik. Stattdessen klingen ihre Songs wie der Blues-Rock der 60er und 70er, der von ihnen seit ihrem Gründungsjahr 2013 wieder zum Leben erweckt wird. Wenn Ihr wissen möchtet, warum die Bandmitglieder wenig von der Musik aus den Charts halten, hört doch mal in unsere Sendung rein. Ihren Song „Walking Free“ gibt es aber auch hier zum Anhören:

 

Diese Woche stellen wir Euch Menschen vor, die im Schatten leben. Obdachlose, Dealer, Drogenabhängige, Straßenkinder – sie alle leben meist unbemerkt oder gewollt unbemerkt am Rande der Mainstream-Lebenswelt. Umso spannender und auch erschütternder ist es, wenn sie von ihren Lebensgeschichten erzählen und davon, was sie täglich erleben.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9a/Homeless,_Bremen_(2014).jpg

 

Ihr erfahrt außerdem, wie sich einige Betriebe um mehr Nachhaltigkeit bemühen. Hier haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, was ihr tun könnt, um nachhaltiger einzukaufen.

– Reste aufbrauchen oder wenn doch was übrig bleibt – foodsharing.

– Lieber Jutebeutel statt Plastiktüten.

– Obst und Gemüse möglichst einzeln kaufen, nicht in Netzen, und lose aufs Band legen.

– Lieber Glas- statt Plastikflaschen verwenden.

– Wenn möglich, lieber das Fahrrad oder den Bus zum Supermarkt nehmen.

Unser Musiktipp der Woche ist dieses Mal „Erzähl deinen Mädels ich bin wieder in der Stadt“ von Bilderbuch.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/28/Bilderbuch_Amadeus_Austrian_Music_Awards_2016_b.jpg

 

Wer die Jungs aus Österreich live hören möchte, „Bilderbuch“ spielt am 30.03.2017 in München.

 

Als Kind spannende Unterhaltung, als Erwachsener das Nostalgie-Ticket – Die Drei ???-Hörbücher sind längst Kult. Halt, Moment. Falsch. Die Drei ??? sind Hörspiele. Oder? Was genau ist jetzt nochmal der Unterschied zwischen Hörspiel und Hörbuch? Wann entstand das erste Hörspiel? Und was macht der Synchronsprecher von Johnny Depp? Das alles und noch mehr gibt´s in der Sendung!

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/49/Ciatronic_crk696.jpg                              https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e2/H%C3%B6rbuch_von_PM_HISTORY.JPG

Unser Team dieser Sendung:

Moderation: Laetitia und Jonas

Technik: Camillo und Willi

Musikredaktion: Gabriel

Website: Hanna

———————————————————————————————————

Playlist

Papillon Rising – High Upon High

Rise Against – Prayer Of The Refugee

The Same – Walking Free

Of Monsters And Men – Mountain Sound

Ed Sheeran – Shape Of You

Prime Circle – Doors

Bilderbuch – Erzähl deinen Mädels ich bin wieder in der Stadt

Against me! – I Was A Teenage Anarchist

Yelawolf -Heartbreak

The Wanted – Demons

Anna Calvi – Blackout

Mark Forster – Was Ernstes

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug von 16. bis 22. Januar

Funkenflug von 12. bis 19. Januar 2017

Hello, Bienvenuti und Grüßgott!

Der Funkenflug mal anders, denn diese Woche sitzt eine kleine Truppe der technischen Hochschule  Nürnberg hinter den Reglern. Wir haben uns mit Allerlei rund ums neue Jahr beschäftigt.

https://image.freepik.com/free-vector/vintage-2017-new-year-background_23-2147574532.jpg

Jetzt reinhören und mit einer Packung guter Musik und interessanten Beiträgen den kalten Januar vor die Türe setzen.

Um für die richtige Einstimmung zu sorgen, haben wir euch eine kleine Vorschau der kommenden Monate zusammengestellt. Hier könnt ihr hören, was alles so los ist in der Welt. Wir sind natürlich kein Orakel, aber so ein kleiner Blick nach Vorn ist ja immer interessant.

 

Nun gehen wir einem etwa handflächengroßen technischen Gerät nach, das euch allen sicherlich mehrmals am Tag begegnet, wenn es euch nicht sogar von morgens bis abends begleitet. Na? Neugierig geworden? Sendung hören!

http://www.metropolico.org/wp-content/uploads/2015/07/urlaub-300x200.jpg

Palmen&Strand, Pizza&Pasta, Wattwanderung und Rucksacktouren haben eines gemeinsam, nämlich? – Genau, Deutschlands liebstes Hobby; in den Urlaub fahren. Wir bleiben im  kommenden Jahr und wollen wissen wo es bei so manchen von euch reisetechnisch hingeht.

 

Kein neues Jahr ohne neue Vorsätze. Geht das?  Machen sich die Menschen überhaupt noch Vorsätze da draußen? – Wir haben uns mal umgehört für euch und Meinungen zu diesem doch manchmal nicht ganz so beliebten Thema gesammelt. :)

Und zum Abschluss: wie soll man das Alles überstehen ohne Musik im Ohr?

Zum Glück, gute Nachrichten und Grund genug sich auf das neue Jahr zu freuen:
AnnenMayKantereit gehen auf Tour und verkaufen auch schon fleißig Tickets.

 

Am 02.02.17 könnt ihr die Drei in Erlangen in der Heinrich-Lades-Halle erleben

Am 04.05.17 in München im legendären Ampere im Muffatwerk

 

Manche Jahre vergehen wie im Fluge

In manchen hat sich ein wenig Kummer eingenistet

Andere werden beherrscht von sorgenvollen Köpfen

Doch manchmal rauschen glückliche Zeiten

Durchs funkensprühende Gemüt

Hoffen wir das Beste für 2017

 

Playlist:

The Kooks – always there where I need to be
Death Cap for Cutie – Crooked teeth
One Republic – Preacher
Seed – Aufstehn
alle Farben feat. Graham Candy – Sometimes
Arctic Monkeys – do I wanna know
Annenmaykantereit – 21, 22, 23
Ire revoltes – Jetzt
Florence and the machine – You got the love
M.I.A. – paper planes
THe cure – Boys don’t cry
subculture sage – 1=1=1

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug von 12. bis 19. Januar 2017

Funkenflug vom 19. bis 25. Dezember 2016

Halli hallo liebe Funkenflughörerrinnen und Hörer,

bald ist Weihnachten und wir hoffen ihr habt schon alle Vorbereitungen erledigt. Wir von der Evangelischen Hochschule Nürnberg haben mal für euch eine Sendung vorbereitet und hoffen wir können euch ein bisschen auf diese besinnliche Zeit vorbereiten.

Simon, Miriam, Panagiota und Elena sind für euch in der Eiseskälte durch die Innenstadt gezogen mit der Frage, was euch eigentlich wirklich wichtig an Weihnachten ist:

Lehnt euch doch einfach mal in euren Sessel zurück und überlegt euch was für euch Weihnachten ausmacht. Neben dem jährlichen Glühweinbesäufnis gibt es ja auch noch andere Dinge die die Herzen der Menschen höher schlagen lassen.

Eingang des Nürnberger Weihnachtsmarktes

 

Als nächstes folgt ein andächtiges Hörspiel von Amelie und Max, sie befassen sich mit den Themen „Obdachtlosigkeit“, „Nächstenliebe“ und „Zeit schenken“:

Wusstet ihr, dass in Nürnberg laut Sozialamt im Jahr 2016 etwa 100 Menschen auf der Straße leben und weitere 850 Wohnungslose Sozialunterkünfte beanspruchen. Vor allem in dieser kalten Jahreszeit ist dies kein Zuckerschlecken. Auch für diese Menschen ist  das schönste Geschenk wenn sich jemand einfach mal Zeit für sie nimmt, wie für uns alle.

Wem kannst du vielleicht heute deine Zeit schenken?

Wer wollte nicht schon immer mal für einen Tag sein Geschlecht wechseln? Was würdet ihr tun? Lousia, Lea und Leonie sind mit dieser speziellen Frage losgezogen und haben eure kuriosen Antworten zusammengefasst.

 Teddy Tietz Cartoon der Kalenderwoche 24 - Rollentausch zwischen Mann und Frau geht wirklich zu weit
mit freundlicher Genehmigung von Teddytietz

Mit einem Kontrastprogramm geht es jetzt weiter: Johannes, Dominik und Carsten haben für euch mit einem der Gründer von Sonat Vox gesprochen:

„Sonat Vox“  ist eine Projekt-Chor Gruppe aus ehemaligen Windsbachern die zwischen 2013 und 2016 ihr Abitur gemacht haben. Sie befassen sich mit außergewöhnlicher und modern interpretierter kirchlicher Musik. Die Besetzung von „Sonat Vox“ mit Tenören, Bässen und  Altus-Stimmen ist einzigartig in Deutschland und bringt eine unverwechselbare Stimmvielfalt und Klangtiefe hervor.

Chor in der Kirche

Falls ihr Interesse an Sonat Vox bekommen habt, oder sie sogar buchen wollt, besucht doch einfach ihre Homepage: http://www.sonat-vox.de/
Oder schaut euch die Jungs direkt auf Youtube an.

Im folgenden Beitrag geht es um den Konsum an Weihnachten. Julian, Sara, Alicia und Emmanuel sind für euch losgezogen und haben die Kindheitswünsche mit den aktuellen verglichen:

Seit 2009 steigt der jährliche Umsatz zu Weihnachten in Deutschland stetig und soll im Jahr 2016 ganze 91,9 Milliarden € betragen. Doch wie haben sich die Wünsche im Laufe des Erwachsen werdens geändert? Wünscht ihr euch immernoch Legos und Barbies?

Abschließend noch ein paar Weihnachtsgrüße und Kommentare aus aller Welt von Besuchern des Nürnberger Christkindlesmarkt.

Wir hatten echt sehr viel Spaß bei der Produktion dieser Sendung und hoffen es hat euch genauso gut gefallen wie uns. Vielleicht habt ihr ja selbst mal Lust beim Medienzentrum Parabol vorbeizuschauen und eure eigene Sendung mitzugestalten.

Hier noch ein paar Fotos von unseren kreativen Prozessen:

-Bilder

Frohe Weihnachten!

Playlist der Woche:

Red Hot Chili Peppers – Give it Away

Florence + The Machine – Shake it out

Seeed – Dancehall Caballeros

The Formers – Over Again

Beyoncé – If I were a boy

Billy Talent – Devil on my shoulder

Marquess – No me Dejes Asi

Clueso – Zu schnell vorbei

The Naked & The Famous – Young Blood 

Alt-j – Left Hand Free

José Feliciano – Feliz Navidad

Moderation: Amelie, Sara, Louisa, Lea

Musik: Elena, Emmanuel, Leonie. Julian, Alicia

Technik: Dominik, Simon, Panagiota, Max

Website: Miriam, Johannes, Carsten

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug vom 19. bis 25. Dezember 2016

Funkenflug vom 15. bis 18. Dezember 2016

Hallo liebe Freunde des Funkenflugs,

in dieser Sendung lassen wir wieder kräftig die Funken fliegen, auch wenn schon die dritte Adventskerze brennt! Deswegen haben wir auch genau drei musikalische Leckerbissen für euch.

Zuerst stellen wir euch die Band LEAK vor. Sie kommen aus Nürnberg und warn schon ziemlich erfolgreich … kaum zu glauben, aber sie stand bereits jetzt schon auf der Bühne von Rock im Park. Wie sie überhaupt dazu gekommen sind, Musik zu machen, erfahrt ihr in der Sendung. Jugendliche von der BBS und den Jungen Humanisten haben sie für Euch interviewt. Viel Spaß beim Zuhören!

Die zweite musikalische Unterhaltung kommt von Kate Tempest. Sie ist unser musikalischer Tipp der Woche und eine wirklich spannende Künstlerin. Sie schreibt Theaterstücke und Gedichte, hat schon einen Roman verfasst und ist Rapperin. Sprache ist also genau das, was sie zu ihrem Werkzeug macht. Das macht sie auch richtig cool und ihr Name ist übrigens aus einem Theaterstück von Shakespeare. Ihre Videos sind mindestens genauso verrückt wie sie selbst.

 

Und last but not least: Megaloh mit „Eudoxus“.


 

Leider haben nicht alle auf der Welt so eine schöne Weihnachtszeit wie wir. Antonia ist für Euch zu einer Ausstellung vom Kriegsfotografen Christoph Bangert nach Düsseldorf gefahren. Mit seiner Kamera hat er in Afghanistan Augenblicke festgehalten, die einem unter die Haut gehen. Mitten im Geschehen erzählt er so vom Leben der Menschen in Afghanistan. Die Bilder und weitere spannende Informationen findet Ihr hier.

Im Anschluss kommt ein Gewinnerbeitrag vom Hört! Hört!-Hörfestival. Es geht um den  Beitrag „Nazeeha Saeed – Mutige Journalistin aus Bahrain“ von Radio Klangbrett. Dieser belegte den dritten Platz in der Kategorie Journalistische Beiträge. Es geht darin um eine Reporterin, die von ihrem Alltag erzählt. Mehr dazu in der Sendung.

Außerdem hat Bob den Rapper Megaloh getroffen. Was es mit dem Namen auf sich hat, erfahrt ihr diese Woche.

 

 

 Playlist der Woche:

Jessie J – Price tag

Y-Titty feat. Mc Fitti – Hashtag

Madonna – Celebration

Peter Fox – Haus am See

Kate Tempest – Marshall Law

Clueso – Chicago

Alligatoar – Vor Gericht

Megaloh – Exodus(feat. ASD, Max Herre , Gentleman)

Wham – Last Christmas

Alycia Keys – Brand Neu

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Moderation: Markus und Willi

Technik: Jonas und Camillo

Musik: Marc

Website: Laetitia

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug vom 15. bis 18. Dezember 2016