Funkenflugsendung vom 05.10. bis 11.10.

Hallo liebe Funkflughörer und Funkenflughörerinnen,

schön, dass ihr unsere Funkflugseite im Netz besucht!

In dieser Radiosendung geht es um die EU Migrationspolitik. Was Migrationspolitk überhaupt ist erfahrt ihr im Laufe unserer Sendung bei 360°.  Los geht es mit dem ersten Beitrag. Ihr hört ein Telefoninterview  zur UNO Flüchtlingsorganisation, die es jetzt schon seit 40 Jahren gibt – aber ein Grund zum Feiern ist das nicht wirklich, denn noch immer sind ca. 80 Millionen Menschen auf der Flucht. Der UNO Chef erzählt von der Projektarbeit und der wichtigen Informationsarbeit des Vereins. Bei der es darum geht Fakenews aufzudecken und über aktuelle Fakten von Fluchtursachen und Fluchtschicksale zu informieren. Zum 40-jährigen Bestehen hat sich die UNO eine Kunstaktion einfallen lassen, um Spenden zu sammeln. Bei der Aktion “100 Artists 1 Mission” können sich Ünterstützer*innen ein Los für 40€ kaufen. Mit Glück bekommt man für sein Los ein super Kunstwerk! Lose kann man noch bis zum 26.11.2020 kaufen und damit etwas gutes tun. Ein Los kaufen kannst du unter dem unten genannten Link.

https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/kunst/

Außerdem hört ihr auch ein zweiteiliges Interview mit der Bundestagsabgeordneten Luise Amtsberg. Amelie hat Luise Amtsberg auch die sehr persöhnliche Frage gestellt, wie sie dazu gekommen ist, in der Flüchtlingshilfe politisch zu arbeiten. Die Grüne Politikerin hat die Insel Lesbos mehrfach besucht und berichtet über die Situatuin der Menschen im Flüchtlingslager. Lusie warnt vor einer Katastrophe wenn die Menschen dort weiterhin so eng zusammen sein müssen. Im Interview erklärt sie: das Problem ist immer noch die  Dublin Verordnung. Die ca. 13000 Menschen in Lesbos müssen so schnell wie möglich auf die 27 EU-Staaten verteilt werden und in menschenwürdigen Unterkünften gebracht werden. Ob das passieren soll, darüber wird gerade viel diskutiert. Laut Luise Amtsberg ist das aber garnicht so einfach, weil jahrelang aneinander vorbei geredet worden ist und sich  die Meinung unvereinbar zugespitzt haben. Wichtig ist laut Amtsberg, dass auf die Notsituation der Menschen aufmerksam gemacht wird z.B. viel darüber in sozialen Netzwerken gepostet wird und EU-Politiker*innen handeln.

Also hört mal rein in unsere Sendung! :o)

_____________________________________________________________

Moderation: Emil und Anton

Technik: Willi

Homepage: Anton und Sabrina

______________________________________________________________

Playlist der Woche:

Greenday – Boulevard of broken dreams

Annenmaykantereit – Nicht Nichts

Twenty One Pilots – Ride

JuJu feat. Henning May – Vermissen

Comtine – D´un autre elle

Cro – Melodie (Unplugged)

Trettmann feat. Allie Neumann – Keine Angst

Kraftclub – Liebes Lied

Lana del Ray – Summertime Sadness

Strumbellas – Spirits

Passanger – Let her go

Red Hot Chilli Peppers – Road trippin

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.