Funkenflug vom 15. bis 21. März

Hallo liebe Leute und herzlich Willkommen zur 1257. Funkenflug-Sendung.

Von Liebe über Stress und Fast Fashion zu Musik. Bei uns ist heute alles dabei.

“Ich Liebe dich”

Faber, Sophie Hunger und Dino Brandão veröffentlichen Liebesmanifest

“Ich liebe dich” sind ziemlich starke Worte und auch die einzigen, die man gefühlt in jeder Sprache sprechen kann: I love you, je t’aime, te quiero, ti amo, i lieb di und und und. Das Letzte war übrigens Schwitzerdütsch und da sind wir auch schon beim Thema. Die drei schweizer Musiker*innen Faber, Sophie Hunger und Dino Brandão haben das erste Mal gemeinsam ein Album veröffentlicht. Dabei dreht sich alles, ihr könnt es euch bestimmt schon denken, um die schönen und traurigen Seiten der Liebe. Ihre Platte kam eigentlich schon im Dezember raus, aber Lena hat sie gerade erst für sich entdeckt. Aber besser spät als nie, nicht wahr? 🙂 In unserer Sendung erzählt sie euch, was sie von dem Album hält und wie das überhaupt zustande gekommen ist.

Hier könnt ihr schon mal reinhören, wie’s klingt:

Stress Stress Stress

Wo kommt Stress her und was macht das mit uns?

Viele Termine, Abgabedaten und Prüfungen. Es gibt viele Dinge im Alltag, die uns ziemlich stressen können. Dabei kann dann schnell auch schon eine rote Ampel das Fass zum Überlaufen bringen. Aber was ist Stress überhaupt und wer ist Schuld an der ganzen Sache? Willi hat sich mit den beiden Psychologinnen Nicole Jungbauer und Stephanie Diemer genau darüber unterhalten. Dabei kam unter anderem raus, dass Stress nicht unbedingt negativ sein muss. Wieso fragt ihr euch? Dann hört in unsere Sendung rein.

Funkenflug vom 15. bis 21. März

Fast Fashion

Viel Kleidung für wenig Geld

H&M, Kik und Primark. Das sind alles Läden, die nicht gerade für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein bekannt sind. Täglich kaufen Menschen dort tausende Klamotten für ein paar Euro. Klingt an sich erst mal ganz geil, aber was passiert mit der Kleidung, wenn sie uns nach ein paar Wochen nicht mehr gefällt oder kaputt geht? In den meisten Fällen landen sie einfach im Müll. Und wie werden die Klamotten hergestellt, wenn die so günstig sind? Fair kann’s ja nicht sein. Genau diese Fragen hat sich Chrissi auch gestellt und ist dabei über den Begriff Fast Fashion gestolpert. Dabei geht’s um ein Geschäftsmodell, bei dem sich die Kollektionen und das Sortiment ständig ändern. Kundinnen und Kunden sollen dazu bewegt werden, um in den Läden fleißig in Massen weiterzukaufen. Was mit den vielen unverkauften Massenwaren dann passiert und was man dagegen tun kann, hört ihr in unserer Sendung.

Wenn ihr jetzt denkt, ihr dürft euch nur noch alle paar Jubeljahre neue Sachen kaufen, oder müsst nur noch alte Lumpen tragen, um was für die Umwelt zu tun, dann habt ihr falsch gedacht. Es gibt viele Möglichkeiten, um an faire und nachhaltige Klamotten zu kommen. Im Avocadostore könnt ihr online ganz viele nachhaltige Alternativen und faire Marken finden. Und das Vorurteil, dass faire Mode auch gleich hässliche Mode ist, muss nicht stimmen. Wenn ihr ein bisschen sucht werdet ihr bestimmt euer nächstes Lieblingsstück dort finden. Wer nicht ganz so viel Geld ausgeben will, kann auch einfach bei Second Hand Mode bleiben, wo man nach ein bisschen stöbern auch immer coole Klamotten findet.

“The Only Thing That’s Real”

A Tale Of Golden Keys über das einzig Wahre

Tja das einzig Wahre… Was könnt das sein? Vielleicht Liebe, Familie, Glück? Die Nürnberger Band A Tale Of Golden Keys hat sich auch mit der Frage beschäftigt und hat gleich ihr neustes Album danach benannt: The Only Thing That’s Real. Was ihre Antwort auf die Frage ist, erzählen sie Katja in unserer aktuellen Sendung. Außerdem verraten sie euch, wieso sie in Nürnberg geblieben sind und warum sie in einem alten Haus ihre Songs schreiben.

Hier könnt ihr schonmal in ihre Musikwelt eintauchen:

Die Playlist der Woche:

Leoniden – Funeral

Dua Lipa – Physical

Dino Brandão, Faber, Sophie Hunger – Wäge dem

Robin Schulz – Prayer In C

Fynn Kliemann – Regen

Marteria – Niemand bringt Marten um

The Fashion – Like Knives

Die Fantastischen Vier – Smudo In Zukunft

Pentatones – Determiner

A Tale Of Golden Keys – Whirling

Meute – What Else Is There

Cat Power – Nothin But Time

Unser Team der Woche:

Moderation: Jule und Emil

Musik: Flo

Website: Katja

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.