Veganes Fernsehen und andere Kuriositäten [Funkenflug 1102]

Hi, für diese Website musste kein Tier leiden. Also alles 100% vegan.  Vegan anfangs noch ein Food Trend mittlerweile eher eine Lebenseinstellung.  Logisch das es deswegen nicht nur vegane Läden und Supermärkte gibt sondern auch vegane Klamottenläden, vegane Kosmetik und inzwischen auch vegane Tattoos. Der ein oder andere wird sich jetzt denken: “Ja klar! Und ich verkaufe jetzt veganes Wasser.“ aber die Theorie ist ganz einfach. In vielen Farben sind tierische Produkte. Aber keine Sorge das Steak bleibt auf dem Teller und wird nicht zur Herstellung der Farbre verwendet. Es sind viel mehr die Abfallprodukte , welche die Industrie nutzt um knallige Farben herzustellen. In Nürnberg gibt es bis jetzt noch kein veganes Tattoostudio. Aber am besten ist einfach fragen ob in der Farbe oder in der Pflegereme tierische Produkte enthalten sind.

Bildergebnis für vegan

Wo vegan eigentlich ein relativ neuer und alternativer Trend ist, kommen wir zum Fernsehen dem Massenmedium seit über 50 Jahren.  Doch mittlerweile ist ein neuer  Trend in den deutschen Wohnzimmern angekommen.  Streaming Plattformen wie Netflix und co konkurieren immer mehr mit dem Fernsehen. Das sieht man wie immer auch an Zahlen, mit mehr als 109 Millionen Kunden, natürlich weltweit hat Netflix ungefähr so viele Zuschauer wie 3 mal die Einwohnerzahl von Kanada. Die Aktie kostet aktuell pro Stück ungefähr 200 € nicht gerade wenig. Aber das ist ja auch klar wenn ein Unternehmen im Jahr 2017 30% mehr Gewinn gemacht hat als im jahr 2016. Eben aufgrund dieser Entwicklung sind unsere flinken Funkenflugreporter wieder auf der Straße gewesen und haben euch nach eurem Fernsehverhalten gefragt.

Bildergebnis für netflix

 

Geht man heute durch einen X-beliebigen Supermarkt bei uns fallen einem immer wieder diese drei Buchstaben auf: BIO . Mittlerweile sind Bio – Lebensmittel ein hart umkämpfter Markt der im Jahr 2017 alleine in Deutschland  mehr als Zehn Milliarden Euro Umsatz gemacht hat. Ihr seht also in diesem Markt steckt eine ganze Menge Geld.

 

Diese Entwicklung zeigt sich auch auf der BioFach der größten Messe für Bio Lebensmittel und Bio Kosmetika.  Auf ihr findet man große Bio Labels wie alnatura aber auch die kleine Bio Hofkäserei ist an Board. Klar das gerade im diesen Sektor auch wieder Vegan eine große Rolle spielt. Aber wenn man genauer hinschaut merkt man,  dass auch in der Bio Szene es gar nicht so einfach ist viele vegane Lebensmittel zu finden.  Rahel und Lena  waren für euch als Bio-Vegan Agenten unterwegs, haben also vom modernen Fleischersatz bis hin zu veganer Schokolade sie waren sich für nichts zu schade und sind mit völlig überfüllten Mägen wieder zurück in die Redaktion gekommen.

Was ist wenn man sich total überfressen hat? Natürlich Musik, die hilft ja bekanntlich in allen Lebenslagen. Damit ihr auch imer die richtige Musik für den richtigen Augenblick eures Lebens habt, gibt es ja unseren Funkenflug Musiktipp von Hand ausgesuchte Hits von morgen. Diese Woche möchten wir euch Gegahr mit Before Sunrise ans Herz beziehungsweise ans Ohr legen. Mit Britpop macht man selten etwas falsch. Die Jungs aus London beginnen nächste Woche ihre große Europa Tour. Für alle Nürnberger dürfte wohl der Termin am 10. April in München am interessantesten sein. Wenn ihr also schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf den chilligen Sommer haben wollt, dann zieht euch ihre neue Single doch mal rein.

 

Unsere Musikauswahl diese Woche:

MGMT – Kids

Two Door Cinema Club – Something Good Can Work

Blumentopf – Die Jungs aus dem Reihenhaus

One Republic – Counting Stars

Claire – Games

Gengahr – Before Sunrise

Akua Naru – The World Is Listening

Action Bronson & Dan Auerbach – Standing in the rain

Imagine Dragons – On Top Of The World

Vampire Weekend – A-Punk

Fiva & Das Phantomorchester – Die Stadt gehört wieder mir

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.