Funkenflug vom 14.2. bis 20.2.2022

HalliHallo liebe Funkenflug-Hörer*Innen

Schön, dass ihr wieder eingeschaltet habt! Diese Woche haben wir wieder mega wichtige Themen am Start. Wir sprechen nämlich unter anderem darüber, wie Jugendliche in der Politik wahrgenommen werden und über den NSU. Denn das Thema ist immernoch aktuell, auch nach der Verurteilung von Beate Zschäpe. Nach wie vor kommen immer mehr Informationen ans Licht, die diese organisierten Verbrechen durchleuchten und den tatsächlichen Tathergang belegen. Denn bei den damaligen, aber auch den heutigen Ermittlungen ging sehr viel schief.

 

Funkenflug vom 14.2. bis 20.2.2022

 

Eines der Hauptprobleme war die Richtung welche die Ermittlungen eingeschlagen haben. Birgit Mair, Mitbegründerin des Nürnberger Instituts für sozialwissenschaftliche Forschung, spricht darüber, wie rechtsradikal durchdrungen die damaligen Ermittlerkreise waren, wie systematisch rassistisch vorgegangen wurde und wie immer erst die Familien der Opfer in den Fokus gerückt wurden, obwohl längst bekannt war, dass die Taten von einem anderen Täterkreis stammten. Denn dadurch wurde der Forschritt der Ermittlungen langwierig gestört. So hatten die Täter nicht nur mehr Möglichkeiten, Spuren zu verwischen, sondern die Gesellschaft wurde auch durch Falschmeldungen ausländerfeindlich stigmatisiert. Grundsätzlich lässt sich also sagen, dass bei den Ermittlungen sehr viel in die falsche Richtung ging, und die Ermittler, was ein schnelles Ermittlungsverfahren anging, komplett versagt haben und nach wie vor wenig Interesse darin besteht, weitere Schuldige zu finden und zu verurteilen. Mit dem Tod von Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und der Verurteilung von Beate Zschäpe gilt das Thema für viele fälschlicherweise als abgeschlossen, obwohl eben bei weitem nicht alle Drahtzieher gefasst sind. Wie genau sich diese Ermittlungsprobleme zusammensetzen, wie mit den Angehörigen umgegangen wurde und vor welchen Problemen der deutsche Staat immernoch steht, klären Felix und Birgit Mair im Gespräch. 

 

Red Hot Chili Peppers - Black Summer

Funkenflug vom 14.2. bis 20.2.2022

Red Hot Chili Peppers. Einige dürften davon schonmal gehört haben. Vielleicht habt ihr sie auch schon geschmeckt, aber diesmal ist nicht von der CHilischote die Rede, sondern von der US Amerikanischen Band. Sie wurde 1983 von Anthony Kiedis, Michael “Flea” Balzary, Hillel Slovak und Jack Irons gegründet. Hillel und Jack weilen leider nicht mehr unter uns, aber Anthony und Michael sind nach wie vor am Mikro und am Bass mit der Band unterwegs. MIt ihrer Platte “Blood Sugar Sex Magic”, welche zusammen mit Produzentenlegende Rick Rubin aufgenommen wurde, erreichten sie dann den schlussendlichen Durchbruch. Seitdem gelten sie als eine der erfolgreichsten Alternative-Rock Bands. Neu erschienen ist ihre Single Black Summer diesen Januar. Ihr könnt sie euch in der Sendung anhören oder unter anderem auf Youtube.

Jugendliche und Politik

Funkenflug vom 14.2. bis 20.2.2022

Politik – Wir kriegen alle täglich mit, was in Deutschland so passiert, und der ein oder andere ist nicht mit jeder Entscheidung des Bundestags zufrieden. In Deutschland ist man erst ab 18 wahlberechtigt. Aber ca 14 Millionen Einwohner sind noch minderjährig, ungefähr 2,5 Millionen davon im Alter von 15 bis 17 Jahren. Diese kommen in Wahlergebnissen also gar nicht vor, wissen aber schon ziemlich genau, was alles abgeht und was zum Teil schiefläuft. Immer wieder kommt es ins Gespräch, ob man das Wahlalter deshalb auf 16 heruntersetzen sollte, und die Stimmen der Jugendlichen, die vernachlässigt werden, werden immer lauter. Das war beispielsweise bei der FridaysForFuture oder der Black Lives Matter Bewegung zu sehen. Aufgrund des wachsenden Willens, etwas politisch zu bewegen, wurde die Kooperation “Laut!”, unter anderem vom Kreis Jugendring, der Stadt Nürnberg sowie dem Medienzentrum Parabol unterstützt, ins Leben gerufen. Dort können Jugendliche ihre Meinung äußern, in gewissem Maße etwas bewegen und dort werden sie zumindest gehört. Auch ohne Schulstreik und Demonstration. Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, schaltet den Funkenflug ein!

Playlist der Woche:

Abba – I do, I do, I do

ZZ Top – Chartreuse

Lady Gaga – Just Dance

Nena – Leuchtturm

Daily Grind – Hold on to Me

Queen – We will rock you

Red Hot Chili Peppers – Black Summer

42 Sam – Hallo

A Camp – I can buy you

Rihanna – Diamonds

Harry Styles – Sign of the times

Team der Woche:
 
Moderation: Anna, Flo
 
Technik: Wiki, Sebastian
 
Musik: Emil
 
Website: Camillo & Julia
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.