Funkenflug #1101 vom 19. bis zum 25. Februar

Hallo und willkommen zurück zu einer neuen Folge Funkenflug,

Wir waren letzte Woche auf der Biofach, einer Messe für Biolebensmittel, die jährlich in Nürnberg stattfindet. Darum dreht sich in dieser Funkenflugsendung alles um das Thema Bio.
Ja, “Bio” – was ist das überhaupt? Wer braucht das? Und was habe ich damit zu tun?

biosiegelBio ist nicht nur ein Unterrichtsfach.
Es ist auch eine Bezeichnung für ökologische Produkte, bei denen es sich überwiegend um Lebensmittel handelt.
Dabei geht es vor allem um eine nachhaltige Herstellung, die ohne Gentechnik oder Zusatz von chemischen oder synthetischen  Stoffen erfolgen soll.
Ob ein Hersteller seine Waren als “Bio” bezeichnen darf, muss laut der Europäischen Öko-Verordnung erst offiziell verifiziert werden. Rechts seht ihr übrigens das deutsche Bio-Siegel, auf welches ihr beim Einkaufen achten könnt. Außerdem könnt ihr euch hier die Tipps der Bundesregierung für ein nachhaltigeres Leben ansehen.

Welche Bioprodukte gut sind und warum Bio überhaupt so wichtig ist, haben wir auf der Biofach für euch herausgefunden.

399px-Lemonade_(Lime_version)Es gibt nicht nur Karotten, Kartoffeln und Co. in Bio-Form. Auch beispielsweise Limonaden sind auf dem Biomarkt vertreten. In unserem exklusiven Limonadentest haben wir die Erfrischungsgetränke von Wostok, Anjola und Mölle verglichen.

Bio-Musik in diesem Sinne mag es nicht geben, aber doch verdammt gute! Diese Woche mit dem US-amerikanischen Sänger und Songwriter Noah Kahan, der Folk- und Popmusik macht. Er tritt während seiner Welttournee auch in Deutschland auf und die genauen Tourdaten sowie Tickets findet ihr hier auf seiner Website. Aber natürlich müsst ihr seine Musik auch erst einmal kennenlernen. Der Song aus der Sendung ist dieser:

 

 

HEYHO müsliMilch mit Müsli macht müde Männer munter – oder wie war das? Jedenfalls haben wir auch den Biomüsli-Hersteller Heyho! für euch interviewt. Das kleine Unternehmen produziert in Handarbeit Granola und führt ein soziales Projekt durch. Worum es dabei genau geht, hört ihr in der Sendung.

 

“Es geht doch um den Inhalt viel mehr als um die Form,”

sagt Julia Engelmann und liegt damit vielleicht gar nicht so falsch, für Lebensmittel gilt das allerdings nicht unbedingt. Denn die muss man ja irgendwie aufbewahren und wenn es um Nachhaltigkeit geht, ist die Verpackung nicht zu vernachlässigen. Vor allem die Ver(sch)wendung von Plastik, das fast immer aus Erdöl hergestellt wird, ist ein großes Problem für die Umwelt und die Ressourcen der Erde. Auf der Biofach haben wir allerdings ein paar Alternativen zu Einweg-Kaffeebechern, Plastikbrotboxen und Co. gefunden, die wir euch diese Woche ebenfalls vorstellen.

 

Musik der Woche:

Pink: Today’s The Day
The Streets: Fit But You Know It
Olli Schulz: Phase
Ellie Goulding: Army
Parabelflug: Ich Seh Uns Zwei
Noah Kahan: Hurt Somebody
Twenty One Pilots: Stressed Out
Maggie Rogers: Alaska
Big Boi: All Night
Sia: Never Give Up
Pink Floyd: Another Brick In The Wall

Team der Woche:

Moderation: Julian und Rahel
Technik: Jonas
Musik: Gabriel
Website: Rahel

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.